Feuerwehr Be/Ba Veranstaltungen Bilder News Links
Startseite Feuerwehr Jugendfeuerwehr Jugendflamme

Feuerwehr


Unser Zuhause Der Vorstand Mitglied werden Einsatzabteilung Musikzug Ehrenabteilung Jugendfeuerwehr

JF-Bilder Jugendflamme

Kontakt Impressum Satzung

Jugendflamme

Jugendflamme

Eine Gruppe der Jugendfeuerwehr Sankt Peter-Ording legte am 09.12.2006 den 3. Teil zur Jugendflamme ab. Die Prüfungen wurden in Garding durch geführt.

Was ist die Jugendflamme ?

www.jugendfeuerwehr.de .pdf


Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Jugendflamme Schleswig-Holstein

Beschreibung

Die Jugendflamme ist ein Ausbildungsnachweis in Form eines Abzeichens für Jugendfeuerwehr-Mitglieder. Sie wird in 3 Stufen gegliedert.Die Deutsche Jugendfeuerwehr gibt einen bundeseinheitlichen Rahmenplan für die Bedienungen, Durchführung und Vergabe vor. Die Bundesländer können die Bedienungen im Rahmen der Vorgaben variieren und das Abzeichen mit dem Namen des Bundeslandes versehen. Dieses Programm bietet eine Möglichkeit, Jugendlichen ihre Zeit in der Jugendfeuerwehr interessant, abwechselungsreich und strukturiert zu gestalten.
Es ist somit zugleich Leitfaden für die Jugendfeuerwehrangehörigen und Hilfestellung für die Verantwortlichen. In mehren auf das jeweilige Alter-, Kenntnis- und Leistungsstand abgestimmten Stufen werden Jugendliche gemäß des Bildungsprogramms der Deutschen Jugendfeuerwehr an die Feuerwehrtätigkeit herangeführt. Die Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr (DJF) ist Teil dieses Programms.
Die Beispiele für die Durchführung der einzelnen Stufen können kontinuierlich durch geeignete Veröffentlichungen durch den Arbeitskreis Jugendflamme der DJF ergänzt werden.

Durchführung

Die Durchführung der Abnahmen obliegt den Bundesländern. Abnahmen von Teilnehmern aus anderen Bundesländern und Gästen sind möglich und erwünscht.Die Bedienungen der einzelnen Stufen, müssen an den Bundesvorgaben und Beispielen eng angelehnt sein, damit sie zu denen der anderen Bundesländer kompatibel sind.
Die einzelnen Stufen werden Länder übergreifend gegenseitig anerkannt. Sie können jedoch mehrfach in verschiedenen Bundesländern erworben werden.

Verleihung

Der Erwerb der Jugendflamme der jeweiligen Stufe wird mit einem Stempel im DJF Mitgliedsausweis bestätigt und beinhaltet:
Datum Jugendflamme Stufe .... Ort Unterschrift

Die Jugendflamme wird auf der linken Brusttasche der Uniform getragen. Sie besteht aus drei verschiedenen Abzeichen gleicher Form mit gleichen Flammenfarben. Er darf nur die höherwertige Jugendflamme getragen werden.

  Stufe I Sufe II Sufe III
Zielgruppe Ab 10 Jahre und
1 Jahr Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr
Ab 13 Jahre und älter und
mind. 1 Jahr nach Flamme 1
Ab 16 Jahre, nach bestandener Leistungsspange und mind. 1 Jahr nach Flamme 2
Bedingungen keine Stufe I Stufe II, Leistungsspange und Erste Hilfe Nachweis, eventuell Leistungsspange Teil 2
Mannschaftsstärke Beliebig
(einzeln möglich)
Beliebig
(einzeln möglich)
Beliebig
(einzeln möglich)
Abnahmeberechtigt Kreisjugendfeuerwehr-
ausschuss
Kreisjugendfeuerwehr-
ausschuss
Kreisjugendfeuerwehr-
ausschuss
Abzeichen

Stufe 1

Mannschaftsstärke beliebig (einzeln möglich)

Abnahme auf Orts- oder Kreisebene durch den Kreisjugendfeuerwehrausschuss. Die Erfüllung der Aufgaben führt zur ersten Eintragung und erfolgt im Deutschen Jugendfeuerwehr Mitgliedsausweis durch den Abnahmeberechtigten und Verleihung der Jugendflamme Stufe I (eine Flamme in rot).

Stufe 2

Mannschaftsstärke beliebig (einzeln möglich)

Abnahme auf Orts- oder Kreisebene durch den Kreisjugendfeuerwehrausschuss. Die Erfüllung der Aufgaben führt zur zweiten Eintragung und erfolgt im Deutschen Jugendfeuerwehr Mitgliedsausweis durch den Abnahmeberechtigten und Verleihung der Jugendflamme Stufe II (zwei Flammen in rot).

Stufe 3

Voraussetzung (Leistungsspange & Nachweis Erste Hilfe )
Mannschaftsstärke beliebig (einzeln möglich)

Abnahme auf Orts- oder Kreisebene durch den Kreisjugendfeuerwehrausschuss. Die Erfüllung der Aufgaben führt zur dritten Eintragung und erfolgt im Deutschen Jugendfeuerwehr Mitgliedsausweis durch den Abnahmeberechtigten und Verleihung der Jugendflamme Stufe III (drei Flammen in rot).